Am I Losing Hair?

Warten Sie nicht, bis das Speichern der Haare unrealistisch wird. Hier sind ein paar schnelle Fakten, die Ihnen helfen, herauszufinden, ob Sie Haarausfall haben.

1. Hat einer Ihrer Verwandten Haarausfall?

Haarausfall hat eine komplizierte genetische Vererbung, aber normalerweise haben Sie die Gene in Ihrer Familie, wenn er in Ihrer direkten Linie vorhanden ist (Vater / Mutter, Großvater / Großmutter oder Onkel / Tanten).

"Der Hauptgrund, warum Menschen mit einem zurückgehenden oder dünner werdenden Haaransatz konfrontiert sind, liegt darin, dass sie keine Maßnahmen ergreifen. Wenn eine hohe genetische Veranlagung für Haarausfall besteht, sollten Menschen, die ihr Haar behalten möchten, frühzeitig mit der Behandlung beginnen." -DR. Mauricio Luna, MD

Wir empfehlen, dass die meisten Menschen mit familiärem Haarausfall frühzeitig mit der Behandlung beginnen. Wenn Ihr Haar anfangs noch nie sehr voll war und Sie eine familiäre Vorgeschichte von Haarausfall haben, empfehlen wir, eine vorbeugende Behandlung zu beginnen. In der heutigen Zeit gibt es einfach keinen Grund, warum Menschen Haarausfall akzeptieren sollten. Verwenden Sie mindestens 5% Minoxidil.

2. Sehen Sie sich Ihre Fotos aus den letzten Jahren und jetzt an.

Sehen Sie einen Unterschied? Stört es dich? Menschen treffen Entscheidungen oft mit Logik, aber in bestimmten Situationen wie diesen kann Ihr Darm genau sein.

Die Tatsache, dass Sie versuchen, sich weiterzubilden und dieses Problem proaktiv zu behandeln. Die meisten Menschen, die bei Problemen keine Maßnahmen ergreifen, leiden unter viel schlechteren Ergebnissen. Ihre Weisheit ist jedoch nur dann wichtig, wenn Sie Maßnahmen ergreifen.

3. Folliskopendiagnose:

Nr. 1 und Nr. 2 sind fundierte Vermutungen.

Der 100% sichere Weg, um festzustellen, ob Sie Haarausfall haben, besteht darin, eine Folliskop-Diagnose von einem Dermatologen zu erhalten. "Wenn Patienten im Frühstadium einen Folliskoptest erhalten würden, könnten sie Haarausfall erkennen, bevor er visuell erkennbar ist", sagt Dr. Luna.

Wenn Sie in der Familienanamnese einen starken Haarausfall haben und erst dann mit der vorbeugenden Behandlung beginnen möchten, wenn Sie eine bestätigte Diagnose haben, empfehlen wir, diesen Test in Ihren 20ern und 30ern durchzuführen. Bei diesem Verfahren nimmt der Dermatologe mit einer Kamera ein Foto Ihrer Kopfhaut auf und misst es dann mit einer Computersoftware. Sie suchen nach zwei Symptomen, die typischerweise auf männlichen Haarausfall mit einem Kriterium von fast> 99% hinweisen.

A. Unterschied in der Haardicke:   Hat das Haar eine unterschiedliche Dicke?   Dies bedeutet normalerweise, dass androgene Alopezie (männlich gemusterter Haarausfall) auftritt.

B. Haarfollikel pro cm ^ 2: Es gibt durchschnittliche Bereiche von Haarfollikeln pro Quadratzentimeter.   Wenn Ihre Haarfollikel außerhalb dieses Bereichs liegen, haben Sie möglicherweise aktiven Haarausfall.

Best Selling Products